03.12.04 bis 05.02.05

 

Ausstellung "Entführung ins Paradies" mit Bildern der Künstlerin Annett Kremz
vom 03.Dezember 2004 bis 25. Februar 2005


Mit meinen Werken möchte ich Sie ins Paradies entführen.
In meinen Bildern beschäftige ich mich mit dem Paradies oder Garten Eden
mit Adam, Eva, Lilith und der Flora und Fauna.
Mit dem Essen der Frucht vom Baum der Erkenntnis, erlangt der Mensch moralische Urteilskraft.
Er ist dadurch in der Lage zu sündigen, denn er kann wählen und muss
entscheiden zwischen Gut und Böse. Der Mensch muss sterben und hat davon Kenntnis.
Wir sind nicht nur Teil der Natur, wir entstammen ihr, wohnen in ihr und fühlen uns mit ihr verbunden.

Die mystischen Zusammenhänge und Symbole haben in meinen Bildern immer einen realistischen Bezug.
Oft verwende ich eine Mischtechnik aus natürlichen und künstlichen Bestandteilen wie Sand, Sägespänen und Acrylfarbe.
Die Formen meiner Arbeiten gehen so ins Zweidimensionale hinaus und reichen bis in die plastische Darstellungsweise hinein.
Die Farben und Formen sind harmonisch, optimistisch, poetisch.
Ein wesentlicher Teil der Wirkung geht von der Farbe aus.
Ich bevorzuge intensive, leuchtende Farben und setze diese instinktiv ein.

1995 unternahm ich eine Reise nach Mauritius und brachte neue Bildanregungen mit nach Hause.
Mauritius ist Treffpunkt verschiedener Kulturen Afrikas, Asiens, Europas und Indiens.
Auf dieser Insel leben die Menschen trotz der hohen Bevölkerungsdichte
aus verschiedensten Kulturkreisen friedlich, tolerant und in gegenseitigem Respekt nebeneinander.
Diesen Gedanken möchte ich mit meinen Bildern weitergeben,
die Weltkulturen instinktiv und intuitiv in meiner Kunst zu verschmelzen.

Mehr über mich, mein Schaffen und meine Person finden Sie im Internet unter www.Die-Kunst.de.
Im vergangenen Jahr gründete ich das Online-Forum "Kunst-Board.de", das eine eine
Möglichkeit des Austauschs für Kunstinteressierte aus Deutschland, Östereich und der
Schweiz bietet.

VITA
- 1973 in Heiligenstadt geboren
- 1988 Landschafts- und Portraitmalerei mit dem Künstler Heinlein
- 1990 Ausbildung zur Gebrauchswerberin
- 1994 Fachoberschule Gestaltung in Göttingen
- Auslandsreisen
- März bis August 2001 Ausstellung in der Burggalerie
- September 2001 bis Januar 2002 Ausstellung im Café "Boom!"
- Februar bis März 2002 Ausstellung im Café "Penguin"
- 2002 erfolgreicher Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre
- Mai bis Juni 2002 Ausstellung "Natur der Frau" in der Stadtbibliothek
- Juni bis Oktober 2002 Ausstellung "Harmonie der Frau" im Rathaus
- September bis Oktober 2002 Ausstellung "Träume in Comic-Art" im Kreishaus
- Juni 2003 Eröffnung der Internetgalerie Die-Kunst.de mit einem Kunst-Forum
- im Mai 2004 Ausstellung "Sinnesfreude" im Wasserturm Visselhövede
- August bis Oktober 2004 "Naturgestalten" im Hildesheimer St. Bernward Krankenhaus
- Dezember 2004 bis Februar 2005 Ausstellung "Entführung ins Paradies"
bei Vallourec & Mannesmann Tubes, Werk Zeithain
- September 2006 Ausstellung im Gutshaus Glinde, bei Hamburg

einige Ausstellungsimpressionen: